Navigation


 

Die Story

Die Story

Wasser, Erde, Feuer, Luft

Vor langer Zeit lebten alle 4 Nationen zusammen in Harmonie. Doch dann erklärte uns die Feuernation den Krieg und alles änderte sich. Nur der Avatar Herr der 4 Elemente  hätte sie aufhalten können. Aber als die Welt ihn am meisten brauchte verschwand er. 100 Jahre vergingen und Katara und Sokka entdeckten den neuen Avatar. Einen Luftbändiger Namens Aang. Auch wenn er über enorme Fähigkeiten verfügt. Er muss noch eine Menge lernen bevor er jemanden retten kann. Aber Katara glaubt daran das er diese Welt retten wird....

 

Buch 1

Aang, Katara und Sokka reisen vom Süd- zum Nordpol, um dort einen Lehrer zu finden, der Aang und Katara im Wasserbändigen unterweisen kann. Dabei muss Aang erkennen, dass er der letzte Luftbändiger ist und viele seiner alten Freunde durch die Feuernation ums Leben gekommen sind. Darüber hinaus erfahren sie von Avatar Roku, dass sich am Ende des Sommers ein Komet nähern wird, der die Kraft der Feuerbändiger erheblich stärken und somit das Gleichgewicht der Elemente empfindlich stören wird. Somit bleibt Aang nur wenig Zeit um alle Bändigungsarten zu erlernen und Feuerlord Ozai zu besiegen.

Auf ihrem Weg werden die drei Freunde von der Feuernation verfolgt. Allen voran der verbannte Prinz Zuko, der hofft, durch die Gefangennahme des Avatars seine Ehre wiederzuerlangen. Er wird dabei von seinem Onkel, General Iroh begleitet. In Admiral Zhao findet sich ein weiterer starker Widersacher Aangs, der es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht hat, den Avatar zu fangen. Die Belagerung des Nordpols endet in einer großen Schlacht, aus der Aang und seine Verbündeten siegreich hervorgehen. Letztendlich findet Aang seinen Lehrer für Wasserbändigen in Katara.

 

Buch 2

Auf ihrer Reise finden die Gefährten in einer Bibliothek Informationen, die eine Wende im Krieg gegen die Feuernation bringen können. Noch bevor Sozins Komet am Ende des Sommers zurückkehrt, wird eine Sonnenfinsternis stattfinden, die die Feuernation erheblich schwächen wird. So entsteht der Plan, am „Tag der schwarzen Sonne“ einen Gegenschlag auszuführen und den Krieg zu beenden. Aang und seine Freunde hoffen, beim Erdkönig Unterstützung zu finden, und machen sich auf den Weg nach Ba-Sing-Se. Doch erweist sich das Vorhaben als schwierig, da zum einen Appa entführt wurde und in Ba-Sing-Se jegliche Hinweise auf den Krieg vertuscht werden. Die starke Erdbändigerin Toph Bei Fong schließt sich der Gruppe an und wird Aangs Lehrerin.

Zuko und Iroh werden währenddessen als Verräter der Feuernation von Zukos jüngerer Schwester Azula verfolgt. Sie hoffen in Ba-Sing-Se unter den zahlreichen Flüchtlingen sicher zu sein. Doch auch Azula gelangt in die inneren Mauern der Stadt und es gelingt ihr schließlich durch einen tückischen Plan mit Hilfe des Dai-Li die Macht an sich zu reißen. Der Kampf endet mit einer Niederlage, das Erdkönigreich ist gefallen und Aang schwer verletzt.

 

Buch 3

Die Gruppe dringt in Feuernationskleidung in die Feuernation ein und plant die Invasion für den Tag der schwarzen Sonne. Später werden sie von einem Attentäter verfolgt, welchen sie auf Grund seiner Fähigkeit, Gegenstände durch sein drittes Auge zum Explodieren zu bringen, „Verbrutzelmann“ taufen. Am Tag der schwarzen Sonne erleiden sie eine Niederlage, da die Finsternis nur 8 Minuten andauert und die Gruppe es nicht schafft, zum Feuerlord vorzudringen. Nach Abschluss der Sonnenfinsternis ist die Gruppe gezwungen, mit Haru, Duke und Teo zu fliehen, da die Feuernation nun einen Gegenangriff startet und die Truppen an der Flucht hindert. Sie fliehen zum westlichen Lufttempel, wo sie auf Zuko treffen, der sich nach zahlreichen schweren Entscheidungen der Gruppe anschließen will, um Aang das Feuerbändigen zu lehren. Sowohl Aang, als auch Toph und Sokka sind damit einverstanden, dass Zuko Aang unterrichtet, während Katara dem ehemaligen Widersacher gegenüber noch sehr skeptisch ist. Als Zuko Aang dann unterrichten will, versagen seine Bändigungskräfte, weil er seine Kraft nur aus Wut gegen den Avatar bezogen hat, die er jetzt nicht mehr hegt. Aus diesem Grund machen sich Aang und Zuko auf den Weg zu den Urbändigern, 2 Drachen, von denen sie das Feuerbändigen neu erlernen. Als sie wieder zurück sind, erfährt Sokka von dem Gefängnis „Der kochende Fels“, in dem sein Vater sein könnte und er will sich allein auf den Weg machen, doch Zuko begleitet ihn. Dort begegnen sie Suki und finden schließlich auch Sokkas Vater, der gerade im Gefängnis ankommt. Die darauf folgende Flucht gelingt nur, weil sich Mai und Ty Lee gegen Azula wenden....

 

Bilder hochladen

Quelle: www.avatar-folgen.de.tl

 


Umfrage


About Me

AnimeFans, 29
Burgwedel


Shoutbox

Rannevobelt: 2000 mg is
Rannevobelt: cheap is online 25mg
Rannevobelt: price of is in cozumel
Rannevobelt: is deals online
Rannevobelt: only here is at
Rannevobelt: is deals online
Rannevobelt: prescription en ligne is
Rannevobelt: is ou pas
Rannevobelt: is online kaufende
Rannevobelt: is gnrique inde
Rannevobelt: is at japan
Rannevobelt: symptoms of overdose in is
Rannevobelt: sale is uk
Rannevobelt: is pricelist
Rannevobelt: wow inexpensive is
Rannevobelt: canada is canada cheap
Rannevobelt: is levitra differenze
Rannevobelt: does rush limbaugh use is
Rannevobelt: sirve es y que is que para
Rannevobelt: is no prescription paypal





Als Ton abspielen
Neues Bild laden